Leitlinien und Praxisempfehlungen

Die AG Diabtischer Fuß engagiert sich maßgeblich in Hinsicht auf die Verbesserung der Versorgungsqualität von Menschen mit Diabetes und Fußwunden. Neben dem seit über 20 Jahren etablierten Zertifizierungsverfahren für ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtungen und deren Qualitätssicherung, erarbeiten die Experten/innen der AG gemeinsam mit der DDG Leitlinien zur Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (DFS).

Sprecher/in des Aussschusses: Dr. Stephan Morbach

S3 Leitlinien

Eine von der Leitlinienkommission der DDG berufene Arbeitsgruppe hat die evidenzbasierte Nationale Versorgungsleitlinie "Präventions- und Behandlungsstrategien für Fußkomplikationen" erstellt.

Die zuletzt aktualisierte Version, die auf der Erstfassung von 2006 basiert, stammt aus dem Jahr 2010 und kann nachfolgend herunter geladen werden:

Praxisempfehlungen

Im Oktober 2018 wurden die Praxisempfehlungen zum Diabetischen Fußsyndrom veröffentlicht. Die Autoren sind:

Stephan Morbach, Ralf Lobmann, Michael Eckhard, Eckhard Müller, Heinrich Reike, Alexander Risse, Gerhard Rümenapf, Maximilian Spraul

 

Internationale Guidelines zum Diabetischen Fuß